Post vom Vorstand !

  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Liebe TuS und SG’ler und Fussballfreunde,

nachdem das Wochenende vergangen ist, ist die Stimme zurück aber der Kopf immer noch fussballbesoffen.

Fussballbesoffen von dieser großartigen Nacht in Malberg die mit ein dermaßen spannungsgeladenen Fussballspiel einem guten Ausgang für uns gebracht hat.

Und das in Verbindung mit 1300 Zuschauern die in erwartungsfroh nach Malberg kamen und mit zunehmendem Spielverlauf mehr und mehr begeistert waren.

Um ein solchen Krimi hinlegen zu können bedarf es zweier Teams die alles reinhauen. Zweier Teams die auf gleichem Niveau das Spiel hin und her schwappen ließen. Mal hatte man den Eindruck Neitersen macht’s, mal glaubten wir wir machen jetzt das Tor.

Vielen Dank an Neitersen für diesen großartigen Fight.

Nach dem Abpfiff aber auch in den Stunden danach – ich glaube der Uhlenberg hat noch nie eine solch späte Party erlebt – war spürbar wie groß die Erleichterung bei allen Beteiligten war.

Das ersehnte Ziel wurde erreicht obwohl der Sonntag in Neitersen nicht so gut gelungen war.

Aber: Was hätten wir verpasst, wenn wir in Neitersen schon erfolgreich gewesen wären!

Nun spielen 2. und 1. Mannschaft in der kommenden Saison ein Klasse höher. Die 2.Mannschaft hatte mit ihrem frühzeitigen Titel noch eine Schippe „Druck“ aufgelegt damit beide Mannschaften aufsteigen.

Zur Krönung ihrer tollen Saison hat die 2. gestern die Kreismeisterschaft errungen. Herzlichen Glückwunsch auch dazu!

Wir bedanken uns auch im Namen der SG bei den Trainerteams und Spielern der 1. und 2. Mannschaft:

–           für eine engagierte Arbeit über die ganze Saison hinweg

–           für die Weiterentwicklung der Spieler

–           für die vielen schönen Fussballspiele die wir mit Euch erleben durften

–           für die Partys die wir feiern durften

–           für den Ausblick auf die Saison 22/23 in B- und A-Klasse

und bei unseren Zuschauern, die im Verlaufe der Saison immer zahlreicher wurden und zuletzt vor allem in Malberg für eine fantastische Stimmung sorgten.

für den Vorstand des TuS Honigsessen

Wolfgang Weitz

1. Vorsitzender