Fussball vom Wochenende !

Klare Heimsiege und viele Tore am 4. Spieltag

Die Erste siegt mit der bisher besten Saisonleistung klar mit 5:1

Kreisliga B: SG Honigsessen/Katzwinkel – 1.FC Offhausen/Herkersdorf 5:1 (3:1)

HoKa-Tore: 1:0 Marco Karmann (9.), 2:1 Pascal Heinze (18.), 3:1, 5:1 Daniel Wäschenbach (39., 90.+1.), 4:1 Sebastian Vierschilling (72.)

Mit der bisher besten Saisonleistung hat das Petri/Mensch-Team den starken Aufsteiger Offhausen/H. am Ende doch deutlich besiegt und damit den schwachen Auftritt in Niederhausen (0:2) vergessen lassen. Schon unter der Woche bei der 0:1 (0:0)-Pokalniederlage beim B1-Topteam SG Nister/Atzelgift hatte es eine Leistungssteigerung gegeben, auf dem heimischen Uhlenberg klingelte es dann auch wieder im gegnerischen Kasten. Den Auftakt machte Marco Karmann in der 9.Minute nach Vorlage von Freddy Tesch. Fast postwendend der Ausgleich der Gäste, die bisher in 3 Spielen schon 15 Buden machten und durch ihren Offensivdrang zu einem sehr ansehlichen Spiel beitrugen, durch Daniel Quast (12.). Nach der ersten von drei Torvorlagen unserer Sturmspitze Karmann an diesem Tag gelang dann Pascal Heinze sein erstes Pflichtspieltor für unser Team zum 2:1, bevor nach einer ganz starken Schlussviertelstunde vor dem Seitenwechsel Daniel Wäschenbach in seinem 1. Saisonspiel für den 3:1-Pausenstand sorgte (Vorlage wieder von Tesch). Nach dem Wechsel ging es dann lange weiter munter hin und her wie in den ersten 30 Minuten. Die Gäste hatten nach einer Stunde Pech mit einem Kopfball an den Pfosten, ehe unsere Jungs wieder die Zügel anzogen. Freddy Tesch traf die Latte (67.), Karmann stand bei seinem Kopfballtor (69.) wohl knapp im Abseits, legte unserem “Vierer” Sebastian Vierschilling aber zum vorentscheidenden 4:1 auf. Nun ließ die Gegenwehr des Aufsteigers stark nach, danach wurden doch noch etliche Chancen von uns versiebt. Wäschenbach schnürte zum Schluss wieder auf Karmann-Vorlage seinen Doppelpack zum 5:1-Endstand. Am Wochenende hat unsere Elf spielfrei, am 11.10. gastiert die SG Herdorf II auf dem Uhlenberg.

Die Zweite klettert mit hohem Heimsieg auf Rang 5

Kreisliga C: SG Honigsessen/Katzwinkel II – SG Grünebach/Bruche 4:1 (1:1)

HoKa-Tore: 1:0 Norman Krämer (33.), 2:1, 3:1 Andreas Kalkert (50. Handelfmeter, 59.), 4:1 Felix Brandt (85.)

Die Zwote macht weiter einen ordentlichen Job in dieser Saison, hat am 4. Spieltag schon so viele Punkte gesammelt wie in der total verkorsten, abgebrochenen Vorsaison (nämlich 5). Beim 1. Saisonsieg gelang es aber erst in der 2. Hälfte, den Widerstand des B-Liga-Absteigers zu brechen. Die Gäste scheiterten zunächst vom Punkt an unserem Keeper Erik Otto, der stark parierte. Unser Weltenbummler Norman Krämer weilte wieder kurz auf dem Uhlenberg, gab dem Herzog/Ersfeld-Team natürlich noch mehr Qualität und sorgte für das 1:0, ehe die Gäste durch einen Eckball zum 1:1-Pausenstand ausglichen (da sah Otto nicht so gut aus, verhinderte später aber den erneuten Ausgleich). Die Schlüsselszene dann in Minute 50, als es nicht nur einen Handelfer für uns gab, den  Andreas Kalkert zum 2:1 verwandelte, sondern auch Rot für die Gäste. “AK” legte nach zum 3:1 und vergab in der Schlussphase aus absoluter Nahdistanz einen Hatrick. Nach schöner Vorarbeit von Robin Wäschenbach sorgte Felix Brandt für den 4:1-Endstand, hätte danach noch fast einen draufgelegt.  Am Sonntag gastiert unser Team um 12 Uhr auf dem Norkener Rasenplatz bei der SG Nauroth/Mörlen/Norken 2 und wird, da die Erst ja frei hat, sicher keine Aufstellungssorgen haben und versuchen, die nächsten Punkte einzufahren.

Damen trotz Niederlage noch eine Woche auf Platz 1

Kreisklasse: SG Kirburg/Alpenrod – SG Honigsessen/Katzwinkel 2:0 (2:0)

Am 3. Spieltag hat es das Käckermann-Team erwischt, nach einem unglücklichen Eigentor (8.) und einem weiteren Gegentreffer (32.) stand der Endstand bereits nach einer guten halben Stunde fest. Aber noch eine Woche darf man sich über Platz 1 in der Tabelle freuen, bevor man diesen abgeben muss, da man spielfrei hat. Das nächste Spiel ist ein Rheinland-Pokal-Heimspiel am 11.10. auf dem Uhlenberg um 17.15 Uhr gegen den Bezirksligisten Vfl Holzappel.

Ergebnisse aus den Jugend-Kreisligen

JSG Wisserland 2 B-Jugend – JSG Hammer Land 2:2, JSG Wippetal C-Jugend – JSG Gebhardshainer Land 4:2, JSG Pottum E-Jugend – JSG Wippetal 3:4 Die B-Jugend verpasste zwar den Sprung auf Platz 1, bleibt nach 3 Spielen aber mit 7 Punkten weiter ungeschlagen auf Platz 2. Am Dienstag 29.9. geht es um 19 Uhr auf dem Hartplatz in Katzwinkel gegen den Tabellenvierten JSG Irmtraut. Die E-Jugend gewann auch ihr 3. Spiel und liegt weiter hinter der JSG Altenkirchen ebenfalls auf Platz 2.