HoKa – News !

  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Damenteam festigt Rang 3, die Erste mit erstem Testspielerfolg

Damen-Kreisklasse:

SG Katzwinkel/Honigsessen – SG St. Katharinen/Vettelschoß   3:2 (1:0)

HoKa-Tore: 1:0 Louisa Demmer (23.), 2:1, 3:1 Jasmin Jaeger (61., 68.)

SG Eichelhardt/Gehlert – SG Katzwinkel/Honigsessen 2:2 (0:1)

HoKa-Tore: 0:1 Nicole Diedershagen (40:), 2:2 Hannah Dietershagen (65.)

Das Damenteam von Trainer Sascha Käckermann konnte in den letzten beiden Punktspielen vier Zähler einfahren und mit 21 Punkten den guten 3. Tabellenplatz in der Damen Kreisklasse festigen. In Gehlert brachte Nicole Diedershagen das Team  kurz vor der Pause in Front, bevor die Gastgeberinnen das Match kurzzeitig drehten. Hannah Dietershagen sorgte aber für den 2:2-Endstand, nachdem unsere Damen das Hinspiel mit 3:2 gewonnen hatten. Mit genau diesem Ergebnis besiegte das HoKa-Team an diesem Sonntag die SG St. Katharinen/Vettelschoß in Katzwinkel, nachdem man im Hinspiel ärgerlicherweise kurz vor Schluss den 1:1-Ausgleich hinnehmen musste. Abwehrspielerin Louisa Demmer brachte die Heimelf Mitte der 1. Hälfte in Führung, nach dem 1:1-Ausgleich wurde Jasmin Jaeger mit einem Doppelpack zur Matchwinnerin. Mehr als den Anschlusstreffer zum 3:2 ließ das Käckermann-Team, das am nächsten Sonntag um 16.30 Uhr beim SV Ellingen im Kreis Neuwied gastiert, nicht mehr zu.

Erster Testspielsieg der Ersten mit leicht gefülltem Kader

Mit altbekannten Personalproblemen, diesmal war unter anderem auch Corona im Spiel, haben unser Trainerteam Tarek Petri und Sven Mensch auch im neuen Jahr seit Beginn der Vorbereitung zu kämpfen. So fielen die ersten Testspiele in Hünsborn und im benachbarten Holpe aus. Vorletzten Freitag beim TSG Adler Dielfen waren dann immerhin 10 Feldspieler aus dem Kader plus die Torhüter Mert Zeycan und Simon Vieth einsatzfähig, der Rest wurde mit Spielern aus der starken Zweiten gefüllt. Ein sehr guter Start in das Testspieljahr 2022 wurde mit der frühen 1:0-Führung durch Capitano und Abwehrchef Marcel Reuber (8.) veredelt. Bei starken Adlern, die in der Vorsaison bei Saisonabbruch klarer Spitzenreiter in der Kreisliga B Siegerland waren, ging nach einer Stunde dann aber die Puste aus und es gab noch eine 1:3-Testspielniederlage. Beim TuS Alchen ebenfalls aus der Kreisliga B Siegerland gelang am letzten Freitag dann ein 3:2 (3:0)-Auswärtserfolg. Gerade die 1. Halbzeit wurde sehr ansehnlich nach vorne gespielt und der bisherige B-Liga-Torschützenkönig Marco Karmann (mit sagenhaften 32 Buden aus 16 Punktspielen) zeigte in Minute 23 mit dem 1:0, dass er das Toreschießen auch 2022 nicht verlernt hat. Unsere sehr talentierten Nachwuchsstürmer Louis Vedder nur eine Zeigerumdrehung später sowie Micha Fuchs (33.) schraubten das Ergenis auf 3:0. Die Reservebank war schon erfreulicherweise etwas mehr gefüllt und so konnten alle Spielpraxis sammeln. Die beiden Gegentreffer nach der Pause zeigen aber, dass bis zum ersten Punktspiel am Sonntag 4. April um 14.30 Uhr auf dem Wehbacher Hartplatz beim HC Harbach doch noch weiter eifrig trainiert werden muss, was aber in dieser Phase der Saisonvorbereitung ganz normal ist. Das lezte Testspiel steht am Sonntag 27. März bei den SF Asbachtal aus der Kreisliga B im Oberbergischen Kreis an.

Neben dem Punktspielbetrieb, wo unsere Erste ja vielversprechend auf Rang 2 im Rennen um den Aufstieg in das Kreisoberhaus liegt, wurde ja erstmals in der jungen HoKa-Historie das Halbfinale des Kreispokals erreicht. Hier kommt es nun am Ostermontag um 15 Uhr in einem Heimspiel zum Pokalkracher gegen den VfB Wissen II, der aber wie im bisherigen Pokalverlauf sich sicher kräftig aus dem Rheinlandliga-Team bedienen wird. Auch am 4. April bei der SG Ingelbach/Borod/Mudenbach (um 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Ingelbach) startet unser Zweite, die mit 7 Punkten Vorsprung die Tabelle der Kreisliga C anführt, in das Punktspieljahr 2022. In den bisherigen Testspielen blieb man ungeschlagen, beim Tabellenzweiten SV Adler Niederfischbach II, den man in den Punktspielen mit 4:2 bzw. 3:2 besiegen konnte, findet am Sonntag 27. März um 14.30 Uhr das letzte Vorbereitungsspiel statt.